Pasta kochen – kinderleicht?

pasta richtig kochen

Ist Pasta kochen kinderleicht? Ja, wenn man fünf Sachen richtig macht. Idealerweise nimmt man eine grosse Pfanne – 100 g Pasta benötigen 1 Liter Wasser – bei zu wenig Wasser kleben die Pasta aneinander. Zum Pasta kochen braucht es Salz – 10 g Salz pro Liter Wasser resp. 100 g Pasta – das ist die

Pasta Geschichte

haerzbluet_pasta_herz_pasta

In China waren Nudeln mindestens seit den Zeiten der Han-Dynastie (206 v. Chr. bis 220 n. Chr.) bekannt. In einem der ältesten schriftlichen Belege ist von Nudeln, gedämpften Teigtaschen und Klößchen die Rede. Auch im Griechenland der Antike waren Nudelgerichte bekannt. In etruskischen Gräbern sind sie durch Abbildungen von Geräten zur Nudelherstellung bezeugt. Der Begriff

Hartweizen Schweiz

Hartweizenfeld

Hartweizen (Triticum Durum) wird auch Glasweizen oder Durum genannt. Er ist proteinreicher als Brotweizen und eignet sich ausgezeichnet zur Herstellung von Pasta. Ebenfalls aus Hartweizen werden Bulgur und Couscous hergestellt. Zu sehr grossen Teilen wird der Hartweizen aus Kanada oder der USA eingeführt. Selbst das “Pastaland” Italien importiert den Hartweizen, da im eigenen Land zu