Härzbluet Pasta mit Zitronensauce

Zutaten für 4 Personen
 
400 g
Härzbluet Pasta (z.B. Trumpetä)                                          
2
Bio-Zitronen           
1 dl
Sherry (weiss)
2 dl
Vollrahm
1/2 dl
Gemüsebouillon (z.B. Foodoo Gemüsebouillon)
  Sprinz & Rucola
 

Die Pasta kochen bis sie «al dente» sind. Die Teigwaren werden direkt aus dem Kochwasser gezogen und mit der Sauce durchmischt.

Vorbereitung: Zitronen heiss waschen und gut trocknen. Schale von einer Zitrone abreiben und Saft auspressen, beifügen. Rucola waschen und die zweite Zitrone in feine Scheiben schneiden.

Zubereitung: Zitronensaft und -schale auf mittlerer Stufe erwärmen. Sherry und Bouillon dazugeben. Alles kochen und auf die Hälfte reduzieren. Den Rahm unter Rühren beifügen – sämig einkochen lassen. Etwa 2 Esslöffel Kochwasser beifügen (je nach Belieben). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Teigwaren aus dem Kochwasser ziehen und dazugeben, gut durchrühren. Die fertige Pasta auf den Tellern anrichten und mit frischem Rucola und Zitronenscheiben dekorieren.

Tipps: Zitronen in feine Scheiben schneiden und im heissen Öl beidseitig kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen – die Zitronenscheiben mit wenig Rohrzucker bestreuen und warmhalten. Anstelle von Zitronen können auch Limetten verwendet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.